Navigation: Oben
 
Urlaubsregion Breisach am Rhein
 
Navigation: Inhalte

Corona-Epidemie: Informationen Stadtverwaltung und Landratsamt

 

Informationen der Stadtverwaltung Breisach am Rhein

Unser Bürgertelefon bei Fragen rund um die Corona-Epidemie: Rufnummer 07667 / 832 – 444.

 

Abhol- und Lieferservice auch für Eisdielen zulässig, 09.04.20


„Die Stadtverwaltung wurde auf Anfrage darüber informiert, dass auch für Eisdielen ein Abhol- und Lieferservice nach vorheriger Bestellung zulässig ist.
Es gilt bei Abholung insbesondere § 4 Abs. 5 CoronaVO. Der Betreiber der Eisdiele hat dafür zu sorgen, dass der Mindestabstand einzuhalten ist, den Zutritt in geschlossene Räume – oder in analoger Anwendung: unter freiem Himmel - zu steuern und infolgedessen Warteschlangen zu vermeiden. Weiter möchten wir darauf hinweisen, dass auch § 3 Abs. 1 S. 2 CoronaVO eingehalten werden muss. Für Lieferservices sind zudem die entsprechenden Hygiene- und Abstandsregeln einzuhalten, um das übergeordnete Ziel des Infektionsschutzes zu verfolgen.“

 

Pflegekräfte gesucht

In Zeiten der Corona-Pandemie sind Pflegekräfte mehr denn je gesucht

Mit diesem Aufruf möchten wir unsere Pflegeheime in Breisach unterstützen, die dringend Mitarbeiter*innen bzw. Helfer*innen für die Versorgung unserer pflegebedürftigen Senioren*innen suchen.

Sie sind

• ehemalige Pflegekraft
• medizinische/r Student/in
• Auszubildende/r der Altenpflegeschule

oder haben sonstige berufliche Erfahrungen im medizinischen Bereich?

Sie sind

• bereit, die vorliegende Krisensituation gemeinsam im Team zu meistern?

Dann setzen Sie sich bitte direkt mit unseren Pflegeheimen in Verbindung.

Seniorenpflegeheim Breisach Pflegehaus Nouvelle
August-Ehrlacher-Straße 1 Zeppelinstraße 35
79206 Breisach 79206 Breisach

Tel. 07667/94815-0 Tel. 07667 9068-0
Fax. 07667/80759
pflegeheim-br@stadtmission-freiburg.de nouvelle@stadtmission-freiburg.de

Wir danken allen Mitarbeiter*innen im medizinischen und pflegerischen Bereich, die Tag für Tag an vorderster Front gegen das Corona-Virus ankämpfen.
Wir brauchen sie jetzt mehr denn je.

 
 

Alten- und Pflegeheime im Landkreis benötigen dringend Schutzausrüstung!

Der Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald bittet daher um Materialspenden von Unternehmen aus dem Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald in jeglicher Menge. Dringend gebraucht werden: Schutzmasken, insbesondere FFP2 oder FFP3-Masken, aber auch Schutzhandschuhe, Schutzschürzen und Brillen mit Seitenschutz.
Spendenwillige Unternehmen können sich per eine E-Mail an folgende Adresse melden: unternehmenhelfen@lkbh.de. In der E-Mail sollte ein Kontakt angegeben werden, der gegebenenfalls auch am Wochenende erreicht werden kann. Wir nehmen auch Verkaufsangebote für größere Bestände entgegen. Hier eine Beschreibung der persönlichen Schutzausrüstung in der Pflege: https://www.bgw-online.de/DE/Arbeitssicherheit-Gesundheitsschutz/Hygiene_und_Infektionsschutz/Schutzmassnahmen/Bekleidung/Bekleidung.html

 
Navigation: Zusatzinhalte
Top ^