Navigation: Oben
 
Urlaubsregion Breisach am Rhein
 
Navigation: Inhalte

Infos von A bis Z

 

A

ADAC

Angeln

Gäste können in den Gewässern der Angler-Erlaubnis-Zone B angeln (siehe Gewässerkarte der Stadt Breisach). Sie benötigen dazu einen gültigen Bundesfischereischein und eine Angelerlaubniskarte (erhältlich pro Tag, Woche oder Monat). Gewässerkarte und Angelerlaubniskarte sind bei der Breisach-Touristik und beim Service-Center im Rathaus erhältlich. Zudem bei Zoo Schaaf, Im Gelbstein 10, 79206 Breisach, Tel. 07667/7768

Anreise

Von deutscher Seite:
Mit dem Pkw: Über die Autobahn A5 Basel-Frankfurt, Ausfahrten Riegel, Freiburg-Süd oder Bad Krozingen.

Mit der Bahn: Über Freiburg-Hauptbahnhof, von dort sehr gute Bahnverbindung nach Breisach mit der Breisgau-S-Bahn.

Von französischer Seite:
Mit dem Pkw: R.N. 83 bis Colmar, ab dort R.D. 415.

Mit der Bahn: Über Bahnhof Colmar, von dort Busverbindung nach Neuf-Brisach, Rheinbrücke und Breisach.

Mit dem Flugzeug:
Euro-Airport Basel-Freiburg-Mulhouse: von dort mit dem Airport Bus nach Freiburg (www.freiburger-reisedienst.de) und weiter mit der Breisgau-S-Bahn nach Breisach.
Baden-Airpark Baden-Baden/Karlsruhe: von dort mit dem per Bus zum Bhf. Baden-Baden und weiter per Bahn nach Freiburg und Breisgau-S-Bahn nach Breisach.

Preisgünstige Anreise mit dem Schwarzwaldticket, erhältlich bei: Schwarzwald Tourismus GmbH c/o KMK GmbH Geschäftsbereich Tourismus, Postfach 1208, 76002 Karlsruhe, Tel. 0721 37205388.

siehe auch 'Ausflüge per Bus und Bahn'

Apotheken

Breisgau Apotheke, Vogesenstraße 2, Tel. 07667/ 7537
Europa Apotheke, Richard-Müller-Straße 3c, Tel. 07667/ 942055
Münster Apotheke, Kupfertorstraße 16, Tel. 07667/ 7299
Stadt Apotheke Gnädinger, Neutorstraße 2, Tel. 07667/ 218
Franziskaner-Apotheke, Großgasse 2, Breisach-Oberrimsingen, Tel. 07664/408714

Ärzte

Informationen über Ärzte so wie Massage- und Krankengymnastik-Praxen erhalten Sie bei der Breisach-Touristik.
Ärztlicher Notdienst: Informationen erhältlich unter Tel. 0180/519292300.

Ausflüge per Bus und Bahn

Als Breisacher Übernachtungsgast können Sie mit Ihrer Konus-Gästekarte alle öffentlichen Nahverkehrsverbindungen im Schwarzwald und bis Basel gratis nutzen. Zum Beispiel:

Mit der Breisgau-S-Bahn täglich (werktags und Samstag im Halbstundentakt; am Sonntag und abends im Stundentakt) nach Ihringen, Gottenheim und Freiburg. Außerdem verkehren Busse zwischen Breisach, den Breisacher Stadtteilen, nach Freiburg.

Mit der Kaiserstuhl-Bahn (Züge oder Busse) ab Bahnhof Breisach nach Vogtsburg, Sasbach, Endingen und Riegel.

Auch der Breisacher Bürgerbus, der seit Dez. 2012 in der Stadt verkehrt, ist mit der Konus-Gästekarte frei.

Nach Colmar fährt mehrmals täglich der EuroRegio Bus ab Bahnhof Breisach. Dieser ist in Konus nicht enthalten. Es gibt aber ein günstiges Hin- und Rückfahrtticket oder das Regio-24-Stunden-Ticket Elsass für 2 bis 5 Personen. An Sonn- und Feiertagen Weiterfahrt bis in die Vogesen möglich.

Fahrplanauskünfte: Regionaler Verkehrsverbund, Tel. 01805/ 779966. Internet: www.bahn.de/suedbadenbus, www.efa-bw.de, www.rvf.de

Ausstellungen

In den öffentlichen Ausstellungsräumen (z.B. Radbrunnen, ehem. Spitalkirche, Museum, Rathaus) und in privaten Galerien/Ateliers finden regelmäßig Ausstellungen statt. Die Adressen und Termine finden Sie im gedruckten Veranstaltungskalender und im Internet unter www.breisach.de (unter Veranstaltungen).

Autowerkstätten

B

Bäder

Waldschwimmbad (Freibad unbeheizt), Breisach geöffnet von ca. 04.05. bis 15.09. , 9-20 Uhr, Tel. 07667 338
Eintritt: 4,00 Euro/Erwachsene, 2,00 Euro/Kinder
Kaiserstuhl-SPA im Hotel Kreuz-Post in Vogtsburg-Burkheim: auch für Tagesgäste geöffnet, allerdings nach vorheriger Anmeldung, Tel. 07662 90910.
Mineral-Thermalbäder: Vita Classica in Bad Krozingen und Eugen-Keidel-Bad in Freiburg-Süd.
Hallenbad 'Sirenia' auf der Rheininsel: mit großer Rutschbahn, Tel. 00333 89725565
Aquarado: Freizeitbad in Bad Krozingen mit Innen- und Außenbecken und Sauna/Solarium, Tel. 07633 92770, www.aquarado.de

Bahnhof

Der Bahnhof Breisach ist Endhaltepunkt der Breisgau-S-Bahn (BSB) aus Richtung Freiburg und der Kaiserstuhlbahn aus Richtung Riegel. Im Bahnhof ist eine Bäckerei mit Café. Fahrkartenautomat in den Zügen der BSB. Gepäckaufbewahrungsmöglichkeit auf dem Bahnsteig 1.

Banken

Sparkasse Staufen-Breisach, Neutorplatz 8;
Geldautomat auch in B.-Oberrimsingen.

Volksbank Breisgau Süd e.G., Bahnhofstraße 3-5;
Geldautomat auch am Marktplatz und in Breisach-Gündlingen.

Postbank bei der Postfiliale, Richard-Müller-Straße 3A.
(mit Geldautomat; gebührenfreie Geldabhebung für Kunden der Deutschen Bank, Dresdner Bank, Hypovereinsbank, Commerzbank, und deren Tochterunternehmen )



Barrierefreie Urlaubs- und Freizeitangebote

Die Angebote richten sich überwiegend an Gäste mit Mobilitätseinschränkungen. Ein Infoblatt mit allen Angeboten ist bei der Breisach-Touristik und online zum Download erhältlich.
Hinweise auf behindertengerechte Unterkünfte finden Sie außerdem im Gastgeberverzeichnis.

Breisach-Zügle

Das Breisach-Zügle fährt rund um den Münsterberg und hinunter zum Rheinufer. Unterwegs kann am an verschiedenen Sehenswürdigkeiten ein- und aussteigen. Die Termine finden Sie im Veranstaltungskalender und bei der Breisach-Touristik.

Breisacher Vesper-Rucksack

Der ideale Begleiter für Ihre Rad- oder Wandertour. Er enthält Leckereien aus Breisach und der Region und ist mit Geschirr für 2 Personen ausgestattet. Ein Isolierfach sorgt dafür, dass alles schön frisch bleibt. Und natürlich darf eine Flasche Wein oder Sekt aus den Breisacher Kellereien nicht fehlen. Sie ordern den Vesper-Rucksack bis spätestens 12 Uhr am Vortag der geplanten Tour – er steht dann frisch gefüllt ab 9 Uhr (von Montag bis Freitag), ab 10 Uhr (Samstag) für Sie bereit. Sie können unter drei Varianten auswählen. Preis für 2 Personen: 15 €/20 € (Bio-Variante) zzgl. Kaution für den Rucksack, der leihweise zur Verfügung gestellt wird.

Büchereien/ Buchhandlungen

Öffentliche Bibliothek, Jahnstraße 1, Tel. 07667/ 1477: Bücher, Zeitschriften, DVD, CD, Spiele u.a. können auch von Gästen ausgeliehen werden (kleine Gebühr); öffentlicher Internetzugang.
ÖZ außerhalb der Ferien:Di 9:00-12:30 Uhr und 15:00-19:00 Uhr,Mi 10:00- 14:00 Uhr und 15:00-19:00 Uhr, Do 15:00-19:00 Uhr, Fr. 9:00- 14:30 Uhr
ÖZ in den Ferien: Di 9:00 -12:30 Uhr und 15:00 Uhr-19:00 Uhr, Mi 9:30 -12:30 Uhr, Do 15:00-19:00 Uhr.
web-opac.kivbf.de/breisach

Katholische öffentliche Bücherei, Kapuzinergasse 10, Tel. 07667/ 8630.

Bücherei Rimsingen (Grundschule Rimsingen), Tunibergstr. 14, 79206 Breisach-Niederrimsingen, Handy: 0175/5884662. :
Mai - Oktober:
Montag: 17.00 Uhr bis 19.00 Uhr
November - April: Mo + Do: 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Di: 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr
E-Mail: buecherei-rimsingen@stadt-breisach.de

Neutor-Buchhandlung, Neutorstraße 29, Tel. 07667 1717

Landkarten und einige Reiseführer über Breisach und die Region gibt es auch bei der Breisach-Touristik.

Bürgerbus Breisach

Seit Mitte Dezember 2012 schließt diese privat organisierte Buslinie (Bürgerbus-Verein) Lücken im öffentlichen Personennahverkehr von Breisach, insbesondere dort, wo die Topographie den Einsatz normaler Linienbusse nicht zulässt (Münsterberg). Die Buslinie wird mit ehrenamtlichen Fahrerinnen und Fahrer betrieben. Die Konus-Gästekarte von Übernachtungsgästen in Breisach und dem gesamten Schwarzwald ist gültig.

C

Camping/Wohnmobile

Camping "Münsterblick" (mit ADAC-Auszeichnung), c/o Hotel-Landgasthof Adler, Hochstetter Str. 11, Breisach-Hochstetten, Tel. 07667 93930, www.adler-hochstetten.de
Geöffnet: Ende März - Anfang November

Camping Vauban**, Neuf-Brisach, Tel. 00333 89725425
Geöffnet: 01.04.-31.10.2017

Camping Ile du Rhin****, Biesheim, Tel. 00333 89725795, Wohnmobilverleih.
Geöffnet: 01.04.-01.10.2017

Ergänzend zu den Campingplätzen stehen in Breisach für Wohnmobile ausgewiesene, gebührenpflichtige Stellplätze zur Verfügung; an der Josef-Bueb-Straße (Nähe Rheinufer und Minigolfplatz). Mit SaniStation und Müllentsorgung. Infoblatt bei der Breisach-Touristik erhältlich.

D

Dialyse

Praxis in Breisach, Richard-Müller-Str. 3A, Tel. 07667 912024.

E

Einkaufen

Einzelhandelsgeschäfte (inklusive Lebensmittelgeschäfte) am Marktplatz, in der Rheinstraße, in der Neutorstraße (Fußgängerzone), am Gutgesellentorplatz, am Neutorplatz und in der Kupfertorstraße.
Supermärkte in der Nähe des Bahnhofs.
Supermärkte und weitere Fachmärkte an der Straße Zum Kaiserstuhl und in der Hafenstraße.

Europa greift nach den Sternen und Radbühne

Die Skulptur "Europa greift nach den Sternen" des Breisacher Künstlers Helmut Lutz befindet sich auf dem Münsterplatz. Am 9. Juli 2000 feierlich enthüllt, weist Sie auf die Bedeutung der Europa-Abstimmung im Jahre 1950 hin. Ein weiteres Kunstwerk von Helmut Lutz, die Radbühne, steht auf der Nordseite des Radbrunnenturms. Weitere Infos: www.sternenweg.de

F

Fasent

Der historische Gauklertag mit ca. 450 Mitwirkenden ist die zentrale Veranstaltung in der alten Narrenstadt während der 'Brysacher Fasent'. Er wird alljährlich am Fasnachtssonntag und Fasnachtsdienstag jeweils um 14 Uhr auf dem Marktplatz abgehalten und dauert ca. zweieinhalb Stunden. Neben vielen anderen Fasnachtsaktivitäten unter dem Patronat der Narrenzunft bietet der Gauklertag einigen tausend Besuchern ein Spiegelbild der alemannischen Fasnacht am Rhein und stellt die Gesamtheit der Breisacher Narrenfiguren und Fasnachtsnester in ihren kunstvollen Kostümen vor.

Festspiele

Die Festspiele Breisach (Freilichttheater) finden jedes Jahr von Mitte Juni bis Anfang September an den Wochenenden statt. Gespielt werden jeweils zwei verschiedene Stücke; ein anspruchsvoller Klassiker am Abend und ein Kinderstück am Nachmittag. Die Freilichtbühne mit ca. 700 Sitzplätzen befindet sich am Schloßplatz auf dem Münsterberg. Die Festspiele Breisach sind das zweitälteste Freilichttheater in Baden-Württemberg. Ticketverkauf im Büro der Breisach-Touristik, online unter www.festspiele-breisach.de oder telefonisch unter 0180/5700733 (0,14 €/Min. aus dem Festnetz der Deutschen Telekom, bei Anrufen aus dem Mobilfunknetz können die Kosten abweichen).

Fitness/Wellness

Ein Infoblatt zu Fitness- und Wellnessangeboten erhalten Sie bei der Breisach-Touristik.

Frankreich

Ländervorwahl: 0033
An der deutsch-französischen Grenze finden normalerweise keine Grenzkontrollen statt, man sollte aber einen gültigen Personalausweis bei sich haben.

Der Rhein bildet die natürliche Grenze zu Frankreich.

Feiertage in Frankreich, die in Deutschland keine sind: 8. Mai, 14. Juli, 15. August, 11. November
Feiertage in Deutschland, die in Frankreich keine sind:
6. Januar, Fronleichnam, 3. Oktober.


Führungen

Stadtführungen in Breisach:
Von Ostern bis Ende Oktober gibt es immer dienstags um 10.30 Uhr für Individualgäste eine Stadtführung nach der Gästebegrüßung. Außerdem werden im Frühjahr und Herbst am Wochenende Stadtführungen mit Genuss und in den Sommerferien spezielle Stadtführungen für Kinder angeboten.
Für Gruppen zusätzliche Termine, auch erweiterbar um das Münster oder das Museum für Stadtgeschichte, nach Vereinbarung mit der Breisach-Touristik.

Führungen mit Wein- oder Sektprobe bei den Breisacher Kellereien (siehe auch 'Kellereien'): Termine im gedruckten Veranstaltungskalender und unter www.breisach.de (Veranstaltungen).
Zusätzliche Termine für Gruppen nach Vereinbarung mit den Kellereien.

Naturführungen im Kaiserstuhl mit dem Naturzentrum Kaiserstuhl, von ca. März bis ca. November, Programm bei der Breisach-Touristik erhältlich.

Geführte Radtouren für Gruppen. Weitere Infos bei der Breisach-Touristik.

G

Gästebegrüßung

Die Gästebegrüßung findet von Ostern bis Ende Oktober jeden Dienstag (außer an Feiertagen) um 10.30 Uhr in der Breisach-Touristik statt. Im Anschluß daran kann man an einer ca. einstündige Stadtführung teilnehmen. Für Breisacher Übernachtungsgäste mit der Konus-Gästekarte ist die Teilnahme gratis; auswärtige Gäste mit der Gästekarte Schwarzwald bezahlen 3 Euro. Für alle anderen kostet die Veranstaltung 5 Euro p. P. Anmeldung bis Montag 17 Uhr bei der Breisach-Touristik.

GeoCaching

Erkunden Sie unsere Stadt per GPS. Außerdem können Sie auf Schatzsuche gehen ("City-caching Breisach").
Weitere Infos und Leihgeräte bei der Breisach-Touristik.

Geographische Lage/ Klima

Breisach liegt direkt am Oberrhein, in einer der wärmsten Regionen Deutschlands.
Höchste Erhebung: Oberstadt: Radbrunnenturm auf dem Münsterberg 226,3m; Unterstadt am Gutgesellentor 191,7m.

Das Stadtgebiet zieht sich bis an den Tuniberg, wo die Stadtteile Nieder- und Oberrimsingen liegen (ca. 7 bis 10 km entfernt). Der Tuniberg ist der drittkleinste Weinbaubereich innerhalb von Baden. Er überragt als flacher Bergrücken die südliche Oberrheinebene um etwa 120 Meter und bietet einen traumhaften Ausblick auf den nahegelegenen Schwarzwald und die Vogesen.
Die fruchtbaren Lößböden und das milde Klima mit zahlreichen Sonnentagen bieten ideale Bedingungen für den Weinbau.

Ca. 5 km von Breisach entfernt in nord-östlicher Richtung liegt der Kaiserstuhl, ein kleines Vulkangebirge, das in der Vergangenheit zu einer einzigartigen Kulturlandschaft geformt wurde. Staub aus dem Voralpengebiet hatte sich in Vorzeiten hier abgelagert und eine fruchtbare Lößschicht entstehen lassen; großzügige Rebterrassen konnten angelegt werden. Begünstigt vom wärmsten Klima Deutschlands wächst hier ein Drittel des badischen Weins.

Einige Daten zum Klima in Breisach bzw. am Kaiserstuhl:

  • Im Sommer warm, im Winter mild.
  • Durchschnittliche Niederschlagsmenge in Breisach: 578 mm; sehr niedrig aufgrund der Lage im Regenschatten der Vogesen.
  • Mittlere Jahresdurchschnittstemperatur: 9,9 Grad Celsius.
  • Durchschnittliche jährliche Temperaturschwankung: 18,5 Grad Celsius.
  • Jährliche Sonnenscheindauer: 1720 Stunden.
  • Anzahl heiterer Tage: 140 bis 150 pro Jahr.

Breisach hat eine eigene Wetterstation. Die aktuellen Wetterdaten finden Sie unter www.breisach.de oder unter www.meteomedia.de

Golf

Golfplatz Tuniberg, Freiburg-Munzingen (18 Löcher), Tel. 07664/93060, www.golfclub-tuniberg.de
Golfcampus Schlatt, Bad Krozingen (Abschlagplatz inkl. 6 Loch-Kurzplatz), Tel. 07633/9883085, www.golfcampus.de

Gruppen

Besondere Angebote und Vorschläge für Gruppen sind bei der Breisach-Touristik erhältlich.

H

Historische Gebäude und Plätze

An den historischen Gebäuden und Plätzen befinden sich dreisprachige Erläuterungstafeln mit den wichtigsten Daten und Informationen. Diese einheitliche Beschilderung wurde auch in den französischen Nachbargemeinden in und um Neuf-Brisach umgesetzt. Ergänzend dazu gibt es Stadtpläne von Breisach und Neuf-Brisach mit vorgeschlagenen Rundgängen durch die beiden Städte in den Sprachversionen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch und Spanisch bei der Breisach-Touristik. Zusätzlich: Smartphone-Rundgang in 6 Sprachen über den Münsterberg. Der QR-Code/Link für den Einstieg gibt es bei der Breisach-Touristik und online unter www.breisach-urlaub.de.

Hofläden/Regionale Produkte

Hundetoiletten

Hundetoiletten in Breisach und Stadtteilen

Sehr geehrte Hundehalter,

in den vergangenen Jahren wurden in Breisach, Nieder- und Oberrimsingen Hundetoiletten installiert.
Da die Installation und Unterhaltung mit Kosten verbunden ist, hängt deren weitere Zukunft von der
Nutzung durch die Hundehalter ab. Nur durch konsequentes benutzen der Tüten und entsorgen in der
Hundetoilette ist deren Erhalt und systematischer Weiterausbau möglich.

In den beigefügten Übersichtsplänen sind die Standorte der Hundetoiletten eingezeichnet.

Hundetoiletten in Breisach am Rhein:

1) Eckartsbergweg (Beginn des Rundweges um den Eckartsberg)
2) Martin-Schongauer-Gymnasium (Marienau / Grendeltorweg)
3) Fußgängerzone (Mittelgasse zwischen Richard-Müller-Str. und Neutorstr.)
4) Münsterberg (Ecke Kapuzinergasse / Martin-Schongauer-Str.)
5) Augustinerberg (Kreuzung Radbrunnenallee / Goldengasse / Augustinerberg)
6) Wäldchen am Rhein (nördlich Wohnmobilplatz Josef-Bueb-Str.)
7) Weinfestgelände (Josef-Bueb-Str. / Schwanenstrasse gegenüber Tanklager)
8) Schwanenweiher (Rundweg unterhalb des Rheintores)
9) Beim Sportplatz Burkheimer Landstr. (August-Moritz-Weg Nähe Gewerbeschulhalle)
10) Gegenüber Feuerwehrhaus (Burkheimer Landstr.)


Hundetoiletten in Niederrimsingen:

1) Beim Fußweg (Verbindungsweg Schwalbenweg / Fasanenweg)
2) Ausgang zum Feld (Vogelsang / Im Dummler)


Hundetoiletten in Oberrimsingen:

1) Ecke Seilhof / Leienweg
2) Sandrisslen / Römerstr.

I

Immobilien

Angebote finden Sie u.a. in der Badischen Zeitung unter www.badische-zeitung.de, in Breisach aktuell und in der Zypresse unter www.zypresse.com.

Infobest

Beratungstelle für grenzüberschreitende Fragen, Tel. 00333 89 720463

Inline-Skating/ Skate-Board

Neuer Skaterpark an der Hafenstraße, Einmündung Schwanenstraße, direkt am Rhein). Karte zum Inlineskaten in der Region bei der Breisach-Touristik erhältlich.

Internet-Cafés

Internetzugang für Gäste:
Öffentlichen Bücherei, Jahnstraße 1, Tel. 07667/1477;
Bitte Personalausweis mitbringen!

Hotspot/W-Lan:
Bei MC Donald´s an der Rheinbrücke und in den Lobbies/Restaurantbereich mehrerer Hotels.

J

Jakobusweg

Im Jahr 2008 wurde ein weiteres Teilstück des Badischen Jakobusweges eröffnet. Diese Strecke verläuft von Rust bis nach Breisach. Von hier aus geht es weiter nach Frankreich. Der Weg ist innerhalb von Breisach und bis zur Rheinbrücke ausgeschildert.
Weitere Informationen und einen Pilgerausweis erhalten Sie bei der Badischen Jakobusgesellschaft c/o Christopherus-Jugendwerk in B.-Oberrimsingen, Tel. 07664/4090. Pilger können ihren Ausweis auch bei der Breisach-Touristik am Marktplatz abstempeln lassen.


Jüdische Geschichte

Breisach hatte seit dem 12 Jh. bis zur Deportation 1940 eine bedeutende jüdische Gemeinde mit Synagoge
(zerstört 1938, heute Mahnmal Synagogenplatz), 2 Friedhöfen (18-20 Jh.), Schul- und Gemeindehaus (Rheintorstr.3). Im 19.Jh. Sitz des Bezirksrabbiners.

In der Rheintorstraße, der einstigen "Judengasse", steht das heutige "Blaue Haus". Es war einst Gasthaus "Zum St. Peter" und von 1829 bis 1940 Jüdisches Gemeindehaus. Nach aufwändiger Restaurierung ist es heute Veranstaltungs- und Dokumentationsstätte zur jüdischen Geschichte Breisachs und der Region.

Jugendherberge

Rheinuferstr. 12, Tel. 07667/ 7665, mit deutsch-franz. Schülerbegegnungsstätte, www.jugendherberge-breisach.de

Jugendzentrum

Jugendclub Breisach e.V., Elsässer Allee 1, Tel. 07667/80735.

K

Kanu- und Kajakfahren

Ist mit Einschränkungen möglich. Weitere Informationen/Anmeldungen erhalten Sie im Rathaus unter Tel.: 07667 832312 (Frau Schamne)

Kellereien/Weingüter

Kino

Breisach: Engel-Lichtspiele, Rheinstraße 10, Tel. 07667 9426040; Spielzeiten täglich (außer Dienstag + Donnerstag) um 20.15 Uhr, Sa und So zusätzlich um 15.00 und 17.00 Uhr
www.kino-breisach.de

Kirchen

Breisach: Martin-Bucer-Kirche, Poststraße (evang.). Neuapostolische Kirche, Waldstraße. Katholische Kirchen: St. Stephanmünster; Josefskirche, Kupfertorstraße; St. Laurentiuskirche, Niederrimsingen; St.Michaelskirche, Gündlingen; St. Stephanskirche, Oberrimsingen; Verenenkapelle, Hochstetten

Klima

siehe 'Geographische Lage/ Klima'

Konzerte / Kleinkunst

Vereine und andere private Kulturträger veranstalten regelmäßig Konzerte und Kleinkunstaufführungen verschiedener Richtungen. Veranstaltungsorte sind unter anderem: Radbrunnen, St. Stephansmünster, ehem. Spitalkirche, Stadthalle, Schloß Rimsingen, Badischer Winzerkeller. Weitere Hinweise unter "V" wie Veranstaltungen.

Krankenhaus

Helios Rosmann Klinik, Zeppelinstr. 37, Tel. 07667/ 840.

Kulturwehr

Anlage zur Regulierung des Rheins; große Informationstafel beim Wehr. Außerdem eine Schleuse auf der Rheinbrücke (mit Erläuterungstafeln).

Kurtaxe/KONUS

Mit der Anmeldung bei Ihrem Gastgeber erhalten Sie die KONUS-Gästekarte. Sie ist als Leistung in der Kurtaxe von 1 Euro pro Person und Übernachtung enthalten. Damit können Sie Busse und Bahnen im gesamten Schwarzwald gratis nutzen und erhalten weitere Vergünstigungen in der gesamten Region.
Die Karte gilt im eingetragenen Zeitraum Ihres Aufenthaltes im Nahverkehr in allen Bussen und Bahnen der teilnehmenden Verkehrsverbünde als Fahrausweis in der 2. Klasse sowie in den Straßenbahnen und Bussen der Städte Freiburg und Karlsruhe. Fahrpläne und weitere Infos erhalten Sie bei der Breisach-Touristik und unter www.konus-schwarzwald.info.
Die KONUS-Karte gilt nicht für die Fahrt per Bus nach Colmar.

L

Landkarten, Reiseführer

Erhältlich bei: Breisach-Touristik; in der Neutor-Buchhandlung (Neutorstraße 29); Souvenir Pavillon (Rheinuferstraße); an Tankstellen; im Museum für Stadtgeschichte

M

Märkte

Wochenmarkt: jeden Dienstag Nachmittag und Samstag Vormittag.
Jahrmarkt: im März, August und Oktober.
Breisacher Autoschau: im April oder Mai
Weihnachtsmarkt: im Advent
Töpfermarkt im Mai oder Juni (meistens am Fronleichnam-Wochenende).
Flohmarkt am 2. Samstag im Juli.

Minigolf

Breisach: Josef-Bueb-Straße 8, Tel. 07667/ 929700 (Nähe Rheinufer). Der Platz ist täglich von 10 bis 22 Uhr geöffnet.
Preis pro Person: 4,50 €; Kinder: 3,50 €

Motorrad

Breisach ist ein guter Ausgangspunkt für Motorradtouren in den Schwarzwald und die Vogesen. Geführte Motorradtouren im Kaiserstuhl, dem Elsass, den Vogesen, im Schwarzwald und in der Nordwestschweiz werden von Bike-Escape angeboten. Kontakt:
Andreas Oesterreich
Email: info@bike-escape.de
Homepage: www.bike-escape.de

Museum

Museum für Stadtgeschichte im historischen Rheintor, Rheintorplatz 1, Tel. 07667 832160 und 07667 7089. Öffnungszeiten: Di-Fr 14.00-17.00 Uhr; Sa, So, Feiertag 11.30-17.00 Uhr,
Preis: Erwachsene 2.- €, Gruppen ab 12 Personen je 1,50 €,
Jugendliche 12-18 Jahre und Schwerbehinderte 1.-€,
Kinder unter 12 Jahren, Mitglieder des Fördervereins Stadtmuseum Breisach am Rhein e.V. und Inhaber des Oberrheinischen Museumspasses kostenlos.
Kontakt: museum@stadt-breisach.de

N

Nordic Walking

Ausgeschilderte Rundkurse verschiedener Länge und Schwierigkeitsgrad gibt es im Rheinwald südlich von Breisach (Start: Nähe Waldschwimmbad), in B.-Gündlingen (Start: Sportplatz Sandgrüble) und B.-Niederrimsingen (Start: Attilahalle). An den Startpunkten befindet sich jeweils eine Übersichtskarte. Die Rundkurse eignen sich auch zum Joggen oder Spazieren gehen. Ein Prospekt mit Beschreibung und Karten ist bei der Breisach-Touristik und bei den Ortsverwaltungen erhältlich. Kurse werden über das Sportgeschäft Haaf angeboten. Tel. 07667-940560

P

Parkplätze

Für Reisebusse: kostenlose Parkplätze in der Hafenstraße, an der Rheinuferstraße und auf dem Münsterplatz (letztere nur tagsüber und für Busse bis max. 3,40 m Höhe). Busstop zum Ein- und Aussteigen am Heinrich-Ulmann-Platz (Nähe Rheinufer und Stadtzentrum).
Für PKW: viele kostenlose Parkplätze z.T. mit Parkscheibe in der Innenstadt, Nähe Rheinufer, beim Bahnhof und bei der Stadteinfahrt Süd.

Polizei

Notruf: 110 oder Polizeirevier Breisach, Müllheimer Straße 1, Tel. 07667/ 91170

Post

Breisach: Richard-Müller-Staße 3; Öffnungszeiten: Mo-Fr 9.00 - 12.30, 14.30 - 18.00 Uhr
Sa 9.00 - 12.30 Uhr

Breisach-Oberrimsingen: Postagentur Meyer, Christophorusweg 7, Tel. 07664/2925: Öffnungszeiten: Mo, Mi, Do, Fr 9.00-12.00 Uhr, Mo-Fr 15.00 - 18.30 Uhr, Sa 9.00-14.00 Uhr

Q

Quadtouren

Eine wunderschöne Landschaft am Kaiserstuhl und im Elsass, kombiniert mit einem außergewöhnlichen Fahrerlebnis wartet bei den geführten Quadtouren (ab 87 € pro Fahrer, Beifahrer ab 33 €). Weitere Infos und Buchung bei: SWON Quad, Tel. 07667/830819 oder über www.swonquad.com

R

Radbrunnen

In der Mitte der Radbrunnenallee auf dem Breisacher Münsterberg erhebt sich der Radbrunnenturm, der neben dem Münster schon von weitem sichtbar ist. In ihm befindet sich ein 41 Meter tiefer Trinkwasserbrunnen, der unter Bertold V. von Zähringen 1198 begonnen und mit einem hölzernen Tretrad bedient wurde. Der Turm war einst auch mittelalterliches Rathaus und Gerichtsstätte mit Folterkammer. Nach mehrfachen Umbauten dient der Turm seit 1983 dem Kunstkreis Radbrunnen als Ausstellungs- und Konzertraum. www.kunstkreis-radbrunnen.de. Auf der Nordseite des Turms ist die Radbühne installiert, ein Kunstwerk des bekannten Breisacher Künstlers Helmut Lutz, der auf Anfrage auch Führungen dazu anbietet.

Radkarten mit Tourenvorschlägen

Es gibt eine grenzüberschreitende Radkarte, die von Freiburg bis an die elsässische Weinstraße reicht. Die vorgeschlagenen Touren haben unterschiedliche Längen und Schwierigkeitsgrade und sind in einem halben Tag bis einem Tag zu schaffen.
Die grenzüberschreitende Radkarte und eine weitere Karte speziell für den Naturgarten Kaiserstuhl sind gegen eine Schutzgebühr bei der Breisach-Touristik erhältlich.

Radservice

  • Firma Schweizer, Neutorstraße 31, Tel. 07667 7601, http://www.schweizer-breisach.de/ (Werkstatt und Zubehör)
  • Zweirad Sütterlin, Im Gelbstein 19, Tel. 07667 6399

Radverleihstellen

  • Fahrradverleih Breisach, Herr Nishtala, Fischerhalde 5a, Tel. 07667 2871183, E-Mail: info@breisgausolar.de (E-Bikes)
  • Zweirad Sütterlin, Im Gelbstein 19, Tel. 07667 6399 (auch Werkstatt und Zubehör)
  • Dörle´s Autoshop, Ihringer Landstraße 2A, Tel. 07667 6737 (Werkstatt und Zubehör) http://www.doerles-autoshop.de/
  • Fahrzeughaus Schneider OHG, Am Krebsbach 1, Ihringen, Tel. 07668 655 (auch E-Bike, Werkstatt und Zubehör)
  • Meditec Sanitätshaus , Kupfertorstr. 2, Breisach, Tel. 07667 7095 (Mieträder für Behinderte) http://www.meditec-breisach.de/

Radwanderrouten

Folgende Routen führen durch Breisach:

  • EuroVelo 15 (www.rheinradweg.eu)
  • Veloroute Rhein/Rhin
  • Kaiserstuhl-Radwanderweg
  • Grüne Strasse/Route Verte vom Schwarzwald in die Vogesen

Routen in der Nähe:

  • Kaiser-Tour (für sportlich Ambitionierte)
  • 4 E-Bike-Rundtouren durch die Region Kaiserstuhl-Tuniberg

Historische Züge

Unternehmen Sie einen Ausflug wie zu Großvaters Zeiten:
Der Rebenbummler verkehrt an einigen Wochenenden im Sommer zwischen Riegel bzw. Freiburg und Breisach; www.rebenbummler.de
Der Ried-Express dampft durch die Rheinauewälder am französischen Ufer; www.ried-express-cftr.fr. Kombinierbar mit Schifffahrt ab Breisach.

Reiten

"Islandpferdegestüt Blauwasserhof"
zwischen Breisach und V.-Burkheim (in der Nähe des Jägerhofes), Tel. 07662 949119
nina.maier@blauwasserhof.de; www.blauwasserhof.de

Ranch Le Caballin (auf der Rheininsel)
Ile du Rhin, 68600 Vogelgrun
Tel. 0033389725656

Rudern

Breisacher Ruderverein e.V., Rheinuferstraße 14, Renate Lorenz, Tel. 07667 940606.

Rundflüge

Ballonfahrten:
ab Breisach mit dem Ballonteam Norbert Blau, Tel. 0761 582542 oder 0171 6847247 und unter http://www.ballonflug.net/

Helicopter-Flüge über die Region:
Euroheli Süd-West, Tel. 07666 930092, www.euroheli.com
Flugschule Harter, 0761 216850, www.flyffh.com
Helikopterflug ab Neuf-Brisach, Tel. 00333 89725666

S

Sauna/Solarium

Beherbergungsbetriebe mit Sauna/ Solariumangebot in der Gastgeberliste Breisach.
Saunalandschaften in Bad Krozingen, March-Buchheim und FR-Mooswald (jeweils ca.15 km entfernt).
Ein Infoblatt über Fitness- und Wellnessangebote ist bei der Breisach-Touristik erhältlich.

Schifffahrten

Rund- und Schleusenfahrten sowie Tagesausflüge und Sonderfahrten auf dem Rhein/Rheinseitenkanal mit der Breisacher Fahrgast-Schiffahrt, Verkaufsbüro am Rhein, Tel. 07667 942010, www.bfs-info.de

Verschiedene Reiseveranstalter offerieren Kreuzfahrten auf dem Rhein und legen auch in Breisach an, u.a. Viking Flußkreuzfahrten und CroisiEurope. Weitere Informationen erhalten Sie in Reisebüros.

Sonstige Informationen rund um die Schifffahrt auf dem Rhein bei Breisach erhalten Sie beim Wasser- und Schifffahrtsamt, Tel. 07667 906630.

SchwarzwaldCard

Eine Chipkarte zum Pauschalpreis, mit der man die attraktivsten Ausflugsziele des Schwarzwaldes besuchen kann. Preise, weitere Infos und Verkauf bei der Breisach-Touristik.

Sekttradition in Breisach

Die Sektherstellung hat in Breisach eine lange Tradition.
Die Geldermann Privatsektkellerei, gegründet 1838 in der Champagne, fand ihre heutige Heimat 1924 direkt am Breisacher Schloßberg. Das Haus Geldermann pflegt die Herstellung von Spitzensekt in traditioneller Flaschengärung. Seit 2003 ergänzt Geldermann als Superior-Marke das umfangreiche Sortiment der Rotkäppchen-Mumm Sektkellereien. Der Geldermann Sekt erlangt seine besondere Note durch die Reife in den historischen Gewölbekellern unter dem Breisacher Münsterberg, wo täglich Führungen stattfinden.

Die Gräflich von Kageneck'sche Wein und Sektkellerei wurde am 08. Februar 1974 in Freiburg-Munzingen gegründet. Graf Hans von Kageneck war der Mitbegründer der damaligen Weinvertriebsgenossenschaft. Mit der
Sektproduktion hat man bereits 1979 begonnen und den Sitz der Kellerei nach Breisach verlegt.Der erste Sekt war ein Riesling extra trocken, der unter dem Markennamen Schloss Munzingen in ganz Deutschland die Handelsregale eroberte. Weitere Sektsorten folgten, die in verschiedenen Geschmacksrichtungen ausgebaut wurden.Es werden ausschließlich badische Qualitätsweine als Sektgrundweine verwendet. Die Gräflich von Kageneck´sche gehört heute zu den größten Winzersekt-Anbietern Deutschlands und ist ein Verbundunternehmen zum Badischen Winzerkeller in Breisach.

Seniorinnen / Senioren

Wegweiser für Seniorinnen, Senioren und Angehörige

Im folgende Link finden Sie die Broschüre als "Flash Player". Eine Druckversion der Ausgabe ist in der Breisach-Touristik erhältlich.

Für seniorengerechte Unterkünfte hilft Ihnen die Breisach-Touristik auch gerne weiter.

Spielplätze

Belchenstraße/ Schwarzwaldstraße (Mittler Feld)
Kohlerhof, Christmannsweg (bei Kindergarten)
Kohlerhof, Neu-Breisacher Straße
Saarlandstraße/ Friedhof
Josef-Bueb-Straße
Rheinuferstraße (Bootsanlegesteg)
Vogesenstraße/ Kaiserstuhlstraße
Ursulinengasse (beim Theresianum)
Neubaugebiet Kandelstraße Ost (hinten)
Neubaugebiet Kandelstraße West (vorne)
Skater-Anlage Hafenstraße/ Josef-Bueb Straße

In den Stadtteilen:
Gündlingen, Spielweg (zwischen Schule und Kindergarten)
Hochstetten, Otto-Gutmann-Straße
Niederrimsingen, Amselweg
Oberrimsingen, Schneckenweg (bei Schule)
Oberrimsingen, Falkensteinstraße/ Schloßfeld
Grezhausen, Hauser Weg (neben Kapelle)

Sportschießen

Schießstand "im Meisennest"; Info: Schützengesellschaft Breisach e.V, Herr Holzer Tel. 07668 628, www.sg-breisach.de

Stadtbesichtigung

Pläne und Beschreibungen für Rundgänge durch Breisach und Neuf-Brisach sind in mehreren Sprachen bei der Breisach-Touristik erhältlich. Von Ostern bis Oktober werden regelmäßig Führungen für Individualgäste angeboten (siehe auch Erlebnis-Kalender). Verschiedene Führungen für Gruppen sind jederzeit nach vorheriger Terminabsprache möglich. Ein besonderes Angebot ist das City-Caching und der Smartphone-Rundgang über den Münsterberg in 6 Sprachen. Der QR-Code/Link zum Einstieg gibt es bei der Breisach-Touristik.

Stadtteile

Die zu Breisach gehörenden Stadtteile erstrecken sich bis zu den Rebhängen des Tunibergs. Sie haben ihren dörflichen Charakter bewahrt, verfügen über eine gute Infrastruktur und ein eigenes kulturelles Leben, das vor allem von den örtlichen Vereinen getragen wird. Die Stadtteile sind: Gündlingen (ca. 1747 Einwohner, ca. 5 km entfernt), Niederrimsingen (Winzerdorf mit ca. 1437 Einwohnern, ca. 8 km entfernt) und Oberrimsingen mit Grezhausen (Winzerdorf mit ca. 1529 Einwohnern, ca. 10 km entfernt).

Stadttore

Folgende Stadttore gibt es in Breisach: Rheintor, Kapftor, Gutgesellentor, Hagenbachturm und Kupfertor. Weitere Infos im Stadtplan 'Auf den Spuren der Geschichte'.
Die Zufahrt zum Münsterberg ist beim Kapftor begrenzt auf Fahrzeuge mit max. Höhe 3,40 m.

T

Tanzen

"Heuboden" in Umkirch (ca. 15 km entfernt)

Tauchen

Verein Breisacher Sporttaucher, Infos unter Tel. 07667 6564 oder www.breisacher-sporttaucher.de.

Taxi

Am Bahnhof in Breisach stehen i.d.R. keine Taxis bereit. Diese können telefonisch gerufen werden.

Taxi Schätzle, Tel. 07667 912700 (auch behindertengerecht)

Teamparcours Oberrimsingen

Für Gruppen ab 6 Personen (ohne Altersbeschränkung) werden ganzjährig Teamtrainings und erlebnispädagogische Programme angeboten. Weitere Infos: Tel. 07664/505160, www.juergen-mall.com

Tennis

Freiplätze beim Sportzentrum des Tennis-Clubs Breisach im Rheinaue-Wald. Gastkarten bei der Breisach-Touristik erhältlich.
Nächste Tennishalle Ihringen, Nachtweid 4, Tel. 07668 7300

Theater

siehe 'Festspiele' und 'Konzerte/ Kleinkunst'

Toiletten (öffentliche)

Am Bahnhof gibt es öffentliche Toiletten zu den Öffnungszeiten des Gebäudes, die mit Münzen zu bedienen ist (diese Toiletten sind nicht unter Regie der Stadt).

Weitere öffentliche Toiletten: Marktplatz, Münsterplatz und Heinrich-Ulmann-Platz. Diese öffnen von ca. 09.00-20.00 Uhr.

Barrierefreie Toiletten: es besteht die möglichkeit in der Breisach-Touristik einen Euroschlüssel auszuleihen wenn Sie keinen besitzen.

Touristische Routen

Folgende Routen führen durch Breisach:
Die Grüne Straße - Route Verte vom Schwarzwald durch die Rheinebene bis zu den Vogesen.
Die Badische Weinstraße von Baden-Baden bis Weil am Rhein.
Prospekte von beiden Routen sind bei der Breisach-Touristik erhältlich.

V

Veranstaltungen

Jährlich wiederkehrende Veranstaltungen:
Gauklertage an Fasnachtssonntag und -dienstag.
Breisacher Autoschau im April/Mai.
Internationaler Töpfermarkt im Mai oder Juni (meist am Wochenende Fronleichnam).
Festspiele Breisach von Mitte Juni bis Mitte September.
Badisches Winzerfestival im Juni/Juli
Schloßparkfest in Breisach-Oberrimsingen Mitte Juli.
Bockbierfest in Breisach-Gündlingen Ende Juli.
Chilibi in Breisach-Niederrimsingen Mitte August.
Weinfest Kaiserstuhl und Tuniberg am letzten Augustwochenende.
Verenenfest in Breisach-Hochstetten am 2. Sonntag im September.
Weihnachtsmarkt im Advent.
Ausführliche Veranstaltungskalender sind bei der Breisach-Touristik erhältlich sowie online unter: www.breisach.de (Veranstaltungen)

Vereine

Eine Vereinsliste ist bei der Breisach-Touristik erhältlich und ist auch online unter www.breisach.de abrufbar.

W

Wanderhütte

  • Breisach: Wanderhütte "Attilafelsen", Ortsverwaltung Niederrimsingen, 07664/2539
  • Endingen: Grillhütte, Frau Hug, Tel. 07642/489923
  • Endingen-Amoltern: Brundelhütte, Frau Vollherbst, Tel. 07642/6034
  • Endingen-Kiechlingsbergen: Edelberghütte, Herr Späth, Tel. 07642/6035
  • Endingen-Königsschaffhausen: Gausberghütte, Frau Willmann, Tel. 07642/8063
  • Sasabach-Jechtingen: Haberberghütte, Herr Dr. Morgenstern, Tel. 07662/282
  • Sasbach-Leiselheim, Eckwaldhütte, Frau Müller, Tel. 07642/6036
  • Vogtsburg-Achkarren, Castelberghütte, Ortsverwaltung Achkarren, Tel. 07662/285
  • Vogtsburg-Bickensohl, Ensentalhütte, Ortsverwaltung Bickensohl, Tel. 07662/296
  • Vogtsburg-Bischoffingen, Maiengrundhütte, Ortsverwaltung Bischoffingen, Tel. 07662/219
  • Vogtsburg-Oberbergen, Baßgeigenhütte, Ortsverwaltung Oberbergen, Tel. 07662/239

Wanderwege, Wanderkarte, Wandertouren

Beschilderte Wege ab oder durch Breisach:

Rheinaueweg (in Richtung Süden und Norden)
Querweg Schwarzwald -Kaiserstuhl - Rhein (in Richtung Osten)
Wiedehopfpfad und Knabenkrautpfad (in Richtung Kaiserstuhl)
Burgunderpfad (ab Nieder- und Oberrimsingen auf den Tuniberg).

Eine Wanderkarte mit Tourenvorschlägen in der Region Kaiserstuhl-Tuniberg ist bei der Breisach-Touristik für 4,95 € erhältlich.

Wandertouren (begleitet):
Mit dem Naturgarten Kaiserstuhl und den Kaiserstühler Gästeführern kann man unter fachkundiger Begleitung auf Entdeckungstour in den Kaiserstuhl und Tuniberg gehen. Außerdem sind Sie als Gast bei den offenen Wanderungen des Schwarzwaldvereins, Ortsgruppe Breisach herzlich willkommen.
Weitere Infos unter:
www.naturzentrum-kaiserstuhl.de
www.kaiserstuehler-gaestefuehrer.de

Was gibt es wo?

Flüssiggas für Wohnmobile: Tauschflaschen bei der ESSO Station, Ihringer Landstraße 4

Fotozubehör: Fotostudio A (Neutorstraße 27) und in verschiedenen Märkten. Fotos zu einer Festlichkeit/Event können bei Florian Basler gebucht werden unter Mobil: 0175 1585854 oder per E-Mail: baslerfotokunst@googlemail.com.

Handyzubehör- und Informationen:
Vodafon/Kabel BW/O2, Rheinstraße 4

Ticketverkauf für kulturelle Veranstaltungen für Freiburg und Umgebung: Geschäftsstelle der Badischen Zeitung, Rheinstraße 9, Tel. 07667 946790.

Vignette für die Schweiz:
Bei jeder ADAC-Geschäftsstelle, an den Grenzübergängen und an der Autobahnraststätte Bad Bellingen.

Wäscherei:
Auf dem Campingplatz Ile du Rhin (Rheininsel) ist es möglich Waschmaschine und Trockner zu benutzen.
Waschmaschine: 5€/chip
Trockner: 3€/chip
Chip erhältlich beim Empfang.
Öffnungszeiten 2016:
23. April - 2. Oktober 2016

Waschsalon

In Breisach kann man Wäsche in der Reinigung am Marktplatz zum Waschen abgeben. Dauert aber einen Tag. Tel. 07633-3411, www.hasenauer-textilreinigung.de

Wassersport

Motorboote und Wasserski auf dem Rhein unterhalb des Kulturwehrs, auf dem Rheinseitenkanal und auf dem Rhein-Rhone-Kanal.
Anlegestellen im Yachthafen in Breisach, Josef-Bueb-Straße: Tel. 07667 7122 (Clubheim). Anmeldung unter www.myc-breisach.de möglich.
Wasserskikurse (auch für Rollstuhlfahrer und Menschen mit Sehbehinderung), Termine und Infos unter Tel. 07631 799410 und Aqua-Planing@online.de.
Wasser- und Schiffahrtsamt, Rheinuferstr.4, Breisach, Tel. 07667 906630.
Literatur: Rhein-Radar-Atlas von Rolf Karmineke, zu bestellen bei Atlas Schiffahrt & Verlag, Telefon: 0203 873054
Siehe auch Rudern.

Weinbau an Kaiserstuhl und Tuniberg

Wifi/W-LAN

Öffentliches W-LAN für Besucher am Marktplatz und auf dem Münsterberg: Breisach-Wifi.

Bei McDonald´s an der Rheinbrücke und in den Lobbies/Restaurantbereichen mehrer Hotels.

Wohnmobile

Ergänzend zu den Campingplätzen stehen in Breisach ausgewiesene Stellplätze mit Ver- und Entsorgungsanlage an der Josef-Bueb-Straße (Nähe Rheinufer und Minigolfanlage) zur Verfügung. Weitere Infos ist bei der Breisach-Touristik und online erhältlich.

Navigation: Zusatzinhalte
Top ^